000002

5 Schritte zur Ermittlung der idealen Kundenpersona für Ihre High-End-Marke.

Eines Morgens kam eine Dame von der Upper East Side mit einem einzigartigen Make-up in mein Büro. Später erklärte sie, dass das Make-up von dem Waschbären inspiriert war, den sie in der Nacht zuvor im Garten ihres Hauses gesehen hatte. Das Tier war so niedlich, dass sie beschloss, ihm mit ihrem Tages-Make-up zu huldigen. Als Erbin hat sie die meiste Zeit ihres Lebens in einer Blase mit wenig Kontakt zur Außenwelt gelebt. Er entsprach dem idealen Kundenprofil für die Marke, die ich damals vertrat. Ich erinnere mich an viele andere einzigartige Anekdoten über meine Kunden, die dem entsprechen, was ich den „Kundenavatar“ nenne. Die Definition des Kundenavatars Ihrer Marke ist ein entscheidender Schritt, den Sie unternehmen müssen, um Ihr Produkt und Ihre Lösung an die richtigen Kunden zu verkaufen. Die richtige Kundennische ist diejenige, die den größten Nutzen aus Ihrem Produkt ziehen würde und von der der Erfolg und das Wachstum Ihres Unternehmens abhängen. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, wer an Ihrem Angebot interessiert ist. Wenn Sie versuchen, an die falsche Masse oder an die falschen Kundensegmente zu verkaufen, werden Sie nie die gewünschten Ergebnisse erzielen, weshalb es so wichtig ist, den Avatar Ihres Kunden zu verstehen. Ein Avatar ist eine hypothetische Person, die dieselben Bedürfnisse, Bestrebungen, Leidenschaften und Wünsche hat wie der Kunde, den Sie zu erreichen versuchen. Mit einem definierten Avatar ist es einfacher, Ad-hoc-Kommunikations- und Marketingstrategien für Ihre Kunden zu entwickeln. Der erste Schritt zur Steigerung der Konversionsrate besteht darin, mit Ihrer Zielgruppe in Resonanz zu treten und sie anzusprechen. Bei einem Standardgeschäftsmodell ist der Ausgangspunkt ein Problem, das Sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung lösen wollen. Bei einem Luxus-Geschäftsmodell beginnen Sie mit der Schaffung eines neuen Universums für Ihre Nischenzielgruppe. Indem Sie eine neue Realität schaffen, wird Ihre Premium-Marke zu einem Akteur des Wandels und hebt sich deutlich von der Masse ab. Versuchen Sie nicht, 1% der Bevölkerung zu generieren. Seien Sie spezifisch: Bei den Senioren haben Sie die Wahl zwischen mehreren Nischen von Luxuskunden. Wollen Sie an erfolgreiche Jungunternehmer im Silicon Valley verkaufen, an reifere Investoren in diesen Unternehmen oder an beide? Im Bereich der Luxus-Innenausstattung ist es klar, dass Unternehmer und Investoren zwar über ein verfügbares Einkommen verfügen, aber nur Investoren an Silberbesteck, Kristallflöten und einigen Einrichtungsgegenständen interessiert sind. Zum Thema, warum die Lösung für Fast Fashion in Luxusgütern liegen könnte Lifestyle Coding als Methode zur Kundenprofilierung Wenn Sie mit einem Produkt oder einer Dienstleistung erfolgreich sein wollen, müssen Sie zunächst ein Modeexperte werden, der das Leben Ihrer Kunden kennt und ihren Lebensstil gekonnt in schön gestaltete Produkte und Dienstleistungen umsetzt. die Arten von Erfahrungen, die Ihre Kunden wünschen, und die Menschen, Orte und Dinge, die sie motivieren und inspirieren. Es geht nicht nur darum, die demografischen Daten Ihrer Kunden mit ein paar wichtigen „Interessen“ und „Vorlieben“ zusammenzustellen, sondern auch darum, Ihre Kunden so zu verstehen, wie ein Anthropologe eine Kultur verstehen würde. Danach geht es darum, Ihre Marke und nicht unbedingt das Produkt an diese Kultur anzupassen, damit die Marke und die Produkte einen wesentlichen Beitrag zum Lebensstil des Verbrauchers leisten. Bei der Lifestyle-Kodierung geht es darum, den Lebensstil der Nische, auf die Sie abzielen, zu studieren, um Ihr ideales Kundenprofil zu bestimmen. Wenn Sie zum Beispiel jemanden treffen, der gerne Rennen fährt, ist es wahrscheinlich, dass er sich für modisches Autozubehör, Oldtimer, Segelclubs und Rennen interessiert. Galerie: Wie man eine effektive Führungskraft ist, auch wenn man nicht im Büro ist (GOBankingRates) Verwandte Themen: 5 Tipps für den Verkauf von Luxusgütern auf Facebook und Instagram 5 Schritte zur Definition Ihrer Persona als idealer Kunde Ideale Kundenpersönlichkeit. Je mehr Details Sie über Ihren Zielkunden erfahren, desto mehr Möglichkeiten haben Sie, eine authentische Verbindung zu ihm herzustellen. Verschaffen Sie sich ein klares Bild von Ihrer Nische und finden Sie heraus, wo sich die Kunden aufhalten und was sie wollen.Wenn Sie die richtigen Kunden gefunden haben, können Sie sie auch verkaufen. Identifizieren Sie ein Kunden-Avatar-Segment Bestimmen Sie ein bestimmtes Segment, z. B. eine Gruppe von Menschen oder eine Gruppe von Unternehmen. Eine Gruppe von Menschen kann zum Beispiel den gleichen Lebensstil, die gleichen Wünsche oder die gleichen Interessen haben. Eine Gruppe von Unternehmen mit einer ähnlichen Tätigkeit könnte Sektoren wie die Privatluftfahrt, Luxusyachten und Sternerestaurants umfassen. Denken Sie an einen bestehenden Kunden, der perfekt zu Ihnen passt, und entwickeln Sie Ihren Kundenavatar um diese Person herum. Detaillierung des Kunden-Avatars Sobald Sie Ihr Zielsegment bestimmt haben, müssen Sie so viele Details wie möglich herausfinden und ein Experte im Verständnis Ihrer idealen Kunden werden. Sammeln Sie Informationen wie Alter, Geschlecht, Einkommen, Berufsbezeichnung, Familienstand, Wohnort, Kinder, Gewohnheiten, Hobbys und alles, was für Ihr Unternehmen relevant ist. Wünsche und Hoffnungen Der dritte Schritt bei der Definition Ihres Kundenavatars besteht darin, herauszufinden, was sich Ihre Kunden für ihr Unternehmen wünschen.

Share this post

de_DEGerman